Sonntag, 25. Januar 2015

Steingesicht aus Ytong



Gesichter fasizinieren mich.
Egal ob geszeichnet, fotografiert oder aus Stein oder Ton gestaltet. Mein erster dreidimensional gestalteter Kopf war vor einem Jahr dieser aus Ytong. (Ein Ziegel aus Leichtbeton, den man in fast jedem baumarkt bekommen kann) Die Oberfläche wurde nach der Bearbeitung mit schlichter Spachtelmasse versiegelt und mit einer rotbraunen Oberflächelnpolitur gefärbt.

Dass das Gesicht im Rahmen der Erarbeitung irgendwie süd(see)ländische Züge angenommen hat, war nicht beabsichtigt - aber es zeigt deutlich das Eigenleben, das ein Werk während seiner Entstsehung entwickeln kann. Ich jedenfalls war überrascht, wie mich das Gesicht am Ende der Arbeit angesehen hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen