Samstag, 8. August 2015

Dieses Gesocks...

Neue Socken für meine Lieben!

 Nachdem ich nun (endlich) über das Kartoffelsack-Stadium bei meinen Strickkünsten hinaus gekommen bin, möchte ich mal herzeigen, was ich bisher so für die Füße meiner Freunde und Verwandten fabriziert habe.

Hier sind die Socken für meine Oma. Ich habe dabei mal ausporbiert, wie man Socken von der Spitze an nach oben hin stricken kann, leider ist da der Bund irgendwie nicht ganz gelungen.
...aber die Oma hat sich trotzdem gefreut ;)
...natürlich bekommt auch mein Freund Söckchen gestrickt - für ihn habe ich mal ein bisschen Wollreste verbraten. Ich denke, seine Füße freuen sich auch darüber.
Diese Exemplare habe ich (wie es sich gehört) vom Bund zur Spitze gestrickt.

Den Werdegang dieser bunt gestreiften Sockken, kann man übrigens hier sehen :) Somit sind das auch die ersten Werke, die ich IT gemacht habe.









Für meine liebe Freundin habe ich schließlich Socken in giftgrün und blau gestrickt. Die Wolle dazu wurde von Hand gefärbt und ist hier zu bekommen. Ich finde diese Farben einfach hinreißend hübsch! :)

Und schließlich habe ich auch noch was Fesches für mich selbst gestrickt (irgendwas Sinnvolles muss man ja machen, während man sich Germany's Next Topmodel ansieht...): und zwar ein Paar wunderbar geringelte Overknee-Strümpfe.

Ich habe zwar ein Weilchen gebraucht, bis ich die Strickanleitung durchschaut habe, schlussendlich hat sie sich dann aber doch als einfacher erwiesen, als ich gedacht habe. :)
Die Strümpfe sind schön warm und wenn sie auch nicht unbedingt sexy sind, so sind doch sicherlich der Hingucker auf dem nächsten Live, wo ich veilleicht mal meine Knöchel zeigen werde...


...und wie auch das Haus Stark zu sagen pflegt: Winter is coming!

Kommentare:

  1. Will auch, will auch! Biete im Austausch gehäkelte Handy- oder eBook Reader Hülle an ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Farbe und Schuhgröße - dann lässt sich da schon was aushandeln ;)

    AntwortenLöschen